Stora Enso investiert in automatisierte CLT-Beschichtungsanlage für kürzere Bauzeiten

Wie können wir Ihnen helfen?

Möchten Sie mehr über Stora Enso erfahren?

Wie können wir Ihnen helfen?

Senden Sie uns eine Nachricht
Suchen Sie hier nach Kontakten
Suchen Sie einen Job bei Stora Enso
Arbeiten bei Stora Enso
Stora Enso investiert 9 Mio. Euro in eine automatisierte Beschichtungsanlage für CLT (Cross-Laminated Timber: Brettsperrholz) im österreichischen Sägewerk Ybbs. Die Investition wird Stora Ensos Stellung als führender globaler Anbieter von technischen Holzprodukten für kohlenstoffarme, nachhaltige Gebäude weiter stärken.

Die Baubranche leidet unter Arbeitskräftemangel und steht unter dem Druck, die Ausführungszeiten auf Baustellen zu verkürzen. Diese Investition ermöglicht das industrielle Aufbringen von Beschichtungen auf die in Stora Ensos Standort Ybbs produzierten CLT-Wände und -Böden. Die automatisierte Beschichtungslösung führt zu kürzeren Bauzeiten und einem besseren Holzschutz.

„Mit dieser neuen Beschichtungsanlage können wir eine hochwertige wasserbasierte Beschichtung auf rund 500.000 m² CLT-Wände und -Böden aufbringen, was uns in diesem Segment weltführend macht. Unsere Kunden werden von einem verbesserten Schutz der CLT-Produkte vor Feuchtigkeit, Sonnenlicht, Insekten und Feuer sowie von attraktiv gefärbten optischen Oberflächen profitieren“, erklärt Lars Völkel, EVP der Division Wood Products.

Stora Enso will die Entwicklung des wachsenden Holzbau-Marktes anführen. Das Unternehmen besitzt eine starke Stellung im Bereich der Schnittholzprodukte und erschließt Wachstumspotenzial im gewerblichen und mehrstöckigen Holzbau durch erhöhte Kapazität, neue Gebäudekonzepte, digitale Dienstleistungen sowie wertschöpfende Merkmale wie Beschichtungen.

Die automatisierte CLT-Beschichtungsanlage wird im Sägewerk Ybbs entstehen und soll im dritten Quartal 2023 fertiggestellt sein. Das Sägewerk Ybbs ist günstig gelegen, um alle Märkte in Mitteleuropa zu beliefern.

Als nachhaltig gewonnenes und produziertes Holzmaterial können die CLT Produkte von Stora Enso helfen, Klimakompensationsanforderungen zu erfüllen und die Umweltbelastung bei der Bauausführung sowie während der gesamten Lebensdauer von Gebäuden zu verringern.