Stora Enso führt neue Flockenzellstoffsorte mit kleinerem CO2-Fußabdruck ein

Wie können wir Ihnen helfen?

Möchten Sie mehr über Stora Enso erfahren?

Wie können wir Ihnen helfen?

Senden Sie uns eine Nachricht
Suchen Sie hier nach Kontakten
Suchen Sie einen Job bei Stora Enso
Arbeiten bei Stora Enso
Stora Enso stellt den jüngsten Neuzugang in ihrem NaturaFluff-Zellstoffproduktportfolio vor, NaturaFluff Eco by Stora Enso. NaturaFluff Eco ist eine neue Flockenzellstoffsorte mit kleinerem CO2-Fußabdruck, die es Herstellern von Hygieneprodukten – wie z. B. Babywindeln, Inkontinenz- und Monatshygieneprodukte – ermöglicht, VerbraucherInnen eine neue Generation umweltfreundlicher, saugfähiger Hygieneprodukte anzubieten.
Konsumenten suchen zunehmend nach Produkten, die natürlich sind, gefahrlos verwendet werden können und die Umwelt nur wenig belasten. NaturaFluff Eco ist ein sauerstoffdelignifizierter Flockenzellstoff, was bedeutet, dass bei der Produktion keine Bleichchemikalien eingesetzt werden. Als Resultat hat der Flockenzellstoff einen warmen, natürlichen Beigeton und einen etwa 30 % kleineren CO2-Fußabdruck als herkömmlicher Flockenzellstoff, ohne Abstriche bei der Produktleistung zu machen.

NaturaFluff Eco eignet sich hervorragend für anspruchsvolle Hygieneanwendungen wie Babypflege-, Monatshygiene- und Inkontinenzprodukte oder für nach dem aerodynamischen Verfahren trockengelegte Vliese wie z. B. Servietten, Tischauflagen und verschiedene Polster.

„Indem wir das Bleichen aus dem Produktionsprozess eliminiert haben und den Zellstoff nur mit Sauerstoff behandeln, um das Lignin zu entfernen, haben wir einen Flockenzellstoff mit einem erheblich kleineren CO2-Fußabdruck produziert, der aber dennoch dieselben hervorragenden Leistungseigenschaften wie unser regulärer Flockenzellstoff bietet“, erklärt Kirsi Seppäläinen, SVP Marketing, Competitive Intelligence and Product Management bei Stora Ensos Division Biomaterials.

„Diese neue NaturaFluff-Zellstoffsorte erfüllt sämtliche Anforderungen eines vollkommen natürlichen Rohmaterials. Sie wird aus Holz hergestellt, das aus nachhaltig bewirtschafteten Forsten stammt. Ihre hellbeige Farbe bringt deutlich ihre natürliche Herkunft zum Ausdruck, und als Rohmaterial ist sie vollständig biologisch abbaubar“, fügt Seppäläinen hinzu.

Stora Enso produziert ihren Flockenzellstoff, darunter NaturaFluff Eco, in ihrem Werk Skutskär in Schweden, wo vor kurzem die ersten kommerziellen Mengen hergestellt wurden. Produzenten von saugfähigen Hygieneprodukten erproben jetzt das neue Material für den Einsatz auf den Verbrauchermärkten.

Sämtliche NaturaFluff-Zellstoffsorten von Stora Enso erfüllen die Anforderungen aller gängigen Ökolabels, darunter das EU-Umweltzeichen, das Nordische Umweltzeichen und der Blaue Engel. Stora Ensos Flockenzellstoff ist FSC®- und PEFC™-zertifiziert, was bedeutet, dass die Endprodukte aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Forsten stammen.